Verein

Zweck des Vereins ist, die Inklusion und die Teilhabe von Menschen mit Behinderungen   in das kulturelle und künstlerische Leben der Gesellschaft zu fördern. Auf diese Weise soll sowohl der Gesellschaft das hohe künstlerische Potential von Menschen mit Behinderungen vermittelt werden als auch dieses Potential noch stärker gefördert werden. Den Genuss an Kunst und Kultur von Menschen mit Behinderungen zu ermöglichen und zu steigern ist ein weiteres Ziel. Der Verein soll demnach solche künstlerische und kulturelle Veranstaltungen wie z. B. Tanz-, Theater-, Film-, Hörspiel- und Musikaufführungen Lesungen oder Ausstellungen produzieren, planen, durchführen und/oder unterstützen, bei denen Menschen mit Behinderungen maßgeblich mitwirken. Ziel ist die Förderung, Teilnahme und Unterstützung
– von nationalen- und internationalen Eigen- und Fremdproduktionen. Die Förderung von Maßnahmen, die die Barrieren zur Teilhabe an Kunst und Kultur abbauen oder beseitigen sind ebenfalls Ziel des Vereins.
Menschen mit Behinderungen arbeiten im Verein als Künstler_innen, Produzenten_innen und Konsumenten_innen von Kultur zusammen.. Im Verein organisieren sich Kunst- und Kulturschaffende mit und ohne Behinderungen – er ist nicht ein Verein für, sondern ein Verein von Menschen mit Behinderungen. Gemeinsames Ziel ist dabei die Sicherstellung eines offenen, alternativen und vielfältigen Kulturprogramms, das im Spannungsfeld der sich ständig verändernden gesellschaftlichen Rahmenbedingungen aktuelle politische und kulturelle Themen aufgreift.